Forelle-im-Kescher

Unser Verein SAC Taunusfischer e.V.

Zur Geschichte des Sportangler-Clubs Taunusfischer e.V.

Der Sportangler-Club Taunusfischer e.V. wurde am 5. Februar 1970 in Hofheim am Taunus gegründet. Aufgrund der zu dieser Zeit noch vorherrschenden Gewässerverschmutzungen in Fließgewässern, war an Angeln in dem durch Hofheim fließenden Schwarzbach, nicht zu denken. 

“Dem Namen alle Ehre gemacht”

Stillgewässer standen nicht zu Verfügung und man entschloss sich nach reiflichen Überlegungen, einen vorhandenen Feuerlöschteich im Wald bei Eppstein anzupachten.

Nach mehreren Erweiterungsmaßnahmen hatte der Teich eine Fläche von 650 qm und eine Tiefe von 3 m, der Kaltebornweiher war geboren. Idyllisch gelegen mit einer sauerstoffreichen Frischwasserzufuhr, inmitten einer intakten Natur, war der Weiher lange Zeit Mittelpunkt des Vereins.

1974
unterschrieb der Vorstand des SAC beim seinerzeit zuständigen Hessischen Forstamt den ersten Fischereipachtvertrag für den Schwarzbach. Aufgrund umfangreicher Abwasserreinigungsmaßnahmen und dem Bau leistungsstarker Kläranlagen, sowie der Hege und Pflege der ansässigen Angelvereine, entwickelte sich der Schwarzbach zu einem sauberen Angelgewässer der Güteklasse 1-2.


1983
wurde im landschaftlich urwüchsigen, natürlich belassenen Thierbachtal bei Langenhain, der sogenannte Reineckeweiher angepachtet. Die Besonderheit des Weihers zeichnet sich durch seine unter Landschaftsschutz stehende Umgebung aus, in der selten gewordene Tier- und Pflanzenarten vorkommen und beobachtet werden können.


1997
bildete sich durch eine Änderung des Hessischen Landesrechtes am Schwarzbach eine Fischereigenossenschaft, bei der die Städte Eppstein, Hofheim, Hattersheim und die Gemeinde Kriftel in den Genuss der Fischereirechte und den damit einhergehenden Obliegenheiten gelangten.


2002 und 2003
konnten noch der Daisbach und der Dattenbach als Fließgewässer für den Verein hinzugewonnen werden.


2005 – 2007
Sanierung Kaltebornweiher

Hier ein paar Fotos:

Sanierung Kaltebornweiher


2006 – heute
Anerkennung der Gemeinnützigkeit in Naturschutz und Landschaftspflege (§52 Abs.2 Satz1 Nr.8AO)


2007 – 2009
Sanierung Reineckeweiher

Hier ein paar Fotos:

Sanierung Reinekeweiher


2007
Auflösung der Fliegenfischerstrecke und Einrichtung einer Schonstrecke am Schwarzbach im Stadtgebiet Hofheim


2007 – heute
Der Verein präsentiert sich im Internet, Aufbau unserer SAC-Homepage


2007
Einführung einer Mitglieder- und Beitragsordnung


2007 – heute
Die Ansiedlung der Äsche im Schwarzbach


2009 – heute
Die Wiederansiedlung des Lachses im Schwarzbach


2013 – 2024
Verlängerung der Pachtverträge für unsere Fließgewässer


2017
Neue website wurde online gestellt: www.taunusfischer .com

Renaturierungsmaßnahmen am Schwarzbach, Beseitigung der Wehranlage Wiesenmühle (Reitplatzwehr)


2018 – heute
Design “Forelle” wurde von der Jahreshauptversammlung zum neuen Vereinswappen  gekürt.

Am 13. Juli 2018 wurde unsere neue Satzung einstimmig angenommen.

14. August 2018

Das Schwimmbadwehr in Hattersheim wird abgerissen und renaturiert.


Der Schwarzbach wird vom ASV-Niedernhausen, dem ASV-Hattersheim und dem SAC-Taunusfischer gemeinsam bewirtschaftet und auf seiner Gesamtlänge beangelt.

Heute stehen dem Sportangler-Club Taunusfischer e.V. zwei Stillgewässer sowie ca. 25 km Fließgewässer zum angeln zur Verfügung.

Bachforelle

Foto: Elmar Nitzsche, bei der Kontrollbefischung am Schwarzbach 13. Juni 2017.

Daisbach
Dattenbach

Fotos: Gerhard Burock, der Daisbach und der Dattenbach konnten 2002-2003 hinzugewonnen werden.

Foto: Gerhard Sauer, Sanierung Kaltebornweiher 2005-2007.

Reinekeweiher-Sanierung

Foto: Gerhard Sauer, Sanierung Reineckeweiher 2007-2009.

Foto: Gerhard Burock, Renaturierungsmaßnahmen am Schwarzbach an der Wiesenmühle 2017.

Foto: Gerhard Burock, Renaturierungsmaßnahmen am Schwarzbach in Hattersheim 2018.